Yearn.finance sur Steroinds? Dépasse Bitcoin 20000 $ le plus haut de tous les temps pour atteindre 38983 $

Yearn.finance bat le record de Bitcoin pour se fixer une barre proche de 40000 $.

YFI / USD établit un soutien supérieur à 30000 USD après le rejet du sommet du week-end à 38983 USD

Le chouchou de la finance décentralisée, Yearn.finance est facilement devenu la crypto-monnaie la plus chère au monde. YFI a non seulement dépassé le sommet historique de Bitcoin Fortune à 20000 USD, mais a également atteint de nouveaux sommets historiques à 38983 USD.

Sur certaines plateformes d’échange, le jeton a atteint des sommets supérieurs à 70000 $.

Selon les données fournies par CoinMarketCap, Yearn.finance a franchi la barre du milliard de dollars en termes de part de marché. Au cours des dernières 24 heures, YFI a attiré un volume de négociation de 972 millions de dollars. Il est actuellement le 23 ème plus grand dans le monde crypto-monnaie après avoir augmenté en valeur de 20% au cours des 24 dernières heures et 170% au cours des sept derniers jours.

Participez et gagnez une part de 150000 USDT

D’un point de vue technique, Yearn.finance semble avoir établi un soutien supérieur à 30 000 dollars. Lui-même, se négocie à 34 755 $ (sur Binance). La baisse immédiate est protégée par une ligne de tendance fortement ascendante. Dans le cas où la crypto-monnaie chuterait en dessous de 30000 $, le niveau de 61,8% de Fibonacci pris entre le dernier sommet de 38983 $ à un plus bas de 11844 $. Cette même zone forme un support de confluence avec la moyenne mobile simple 12 (SMA) dans la gamme de 4 heures.

Yearn.finance semble avoir le potentiel d’atteindre des sommets supérieurs à 40 000 $. La divergence de convergence moyenne mobile (MACD), par exemple, se maintient fortement au-dessus de la ligne moyenne. Il présente une large divergence haussière, cimentant la position des taureaux sur le marché. L’écart formé par le 12 SMA au-dessus du 21 SMA montre également que la tendance penche davantage vers le camp haussier. Si le volume continue de croître, nous pouvons nous attendre à ce que YFI navigue au-dessus de 40 000 $ à court terme.

Ex-prudentiële CEO George Ball sluit zich aan bij het Bitcoin-kamp; noemt het een „nietje“ voor investeerders

George Ball, ex-prudentiële CEO nu CEO van Sanders Morris Harris, zei in een recent interview met Reuters dat hij zijn standpunt over Bitcoin en cryptocurrencies had veranderd. Hij sluit zich aan bij de snel groeiende lijst van elites die hun woorden over het digitale goed terugnemen, vooral in het licht van de recente wereldwijde economische neergang.

Ball legde aan Reuter’s presentator, Fred Katayama, uit dat hij een tegenstander is geweest van cryptocurrencies, blockchain, en dergelijke, maar dat hij zijn standpunt over het onderwerp heeft veranderd. Volgens hem, deze activa lijken nu een betere optie beschikbaar voor investeerders of handelaren „als een nietje.“

Ik heb dit nooit eerder gezegd, maar ik ben altijd een blokketen geweest, cryptocurrency, Bitcoin tegenstander.

Maar als je nu kijkt, kan de overheid de markten niet eeuwig stimuleren. De liquiditeitsoverstromingen zullen vroeg of laat stoppen.

Dus de zeer rijke belegger of de handelaar wendt zich waarschijnlijk tot Bitcoin of iets dergelijks als een nietje.“ De bal zei in het interview.

Beleggers en handelaren worden optimistischer en positiever over wat Bitcoin Loophole in kortere tijd opbrengt, omdat de cryptocurrency veerkracht heeft getoond tegen terugtrekkingen. Ondanks de coronaviruspandemie die een negatieve invloed heeft gehad op de wereldeconomie, is de prijs van Bitcoin aanzienlijk gestegen en blijft hij stijgen.

Hoewel de munt in maart tot het jaarlijkse dieptepunt was gezakt, is de prijs sindsdien snel gestegen naarmate meer investeerders zich tot Bitcoin wenden als een hedge tegen de prille economie.

Reuter’s Katayama gaf aan hoe verbaasd hij was, toen hij Ball op indrukwekkende wijze over Bitcoin hoorde praten“. Ik had nooit gedacht dat ik je dat zou horen zeggen over Bitcoin.“ Hij zei.

Interessant genoeg is George Ball niet de enige mainstream investeerder of financiële instelling die de laatste tijd zijn perspectief op Bitcoin heeft veranderd.

Eerder dit jaar gaven analisten van JP Morgan eindelijk toe dat investeerders Bitcoin konden houden als een hedge tegen falende fiat valuta. Meer recentelijk investeerde de softwaregigant MicroStrategy ongeveer $250 miljoen in Bitcoin en noemde de cryptocurrency als hun primaire kasreserve-activum.

Bitcoin fikk bare USD 250 millioner påtegning fra store amerikanske selskaper

Det amerikanske baserte store forretningsinformasjonsselskapet MicroStrategy sa at det har kjøpt BTC 21 454 til en samlet pris på USD 250 millioner, inkludert gebyrer og utgifter.

„Vår investering i Bitcoin er en del av vår nye kapitalallokeringsstrategi, som søker å maksimere langsiktig verdi for våre aksjonærer,“ ble sitert i utlysningen Michael J. Saylor, administrerende direktør i MicroStrategy .

Ifølge ham gjenspeiler denne investeringen deres tro på at BTC er en „pålitelig butikk av verdi og en attraktiv investeringsfordel med mer langsiktig verdsettingspotensial enn å holde kontanter.“

„MicroStrategy har anerkjent Bitcoin som en legitim investeringsfordel som kan være overlegen kontanter og har følgelig gjort Bitcoin til den viktigste eierandelen i sin egen reservereservestrategi,“ sa konsernsjefen.

Han la til at beslutningen om å investere i BTC delvis ble drevet av makrofaktorer som den økonomiske og folkehelsekrisen som ble utfelt av COVID-19, enestående økonomiske stimulanstiltak fra regjeringen inkludert kvantitative lettelser som ble vedtatt over hele verden, og global politisk og økonomisk usikkerhet.

„Vi tror at disse og andre faktorer sammen kan ha en betydelig svekkende effekt på den langsiktige reelle verdien av fiat-valutaer og mange andre konvensjonelle aktivatyper, inkludert mange av eiendelene som tradisjonelt holdes som en del av virksomheten til statskassen,“ Saylor sa.

Videre sa selskapet at det tror at BTC ikke bare vil være som en sikring mot inflasjon, „men også utsiktene til å tjene høyere avkastning enn andre investeringer.“

„Bitcoin er digitalt gull – hardere, sterkere, raskere og smartere enn noen penger som har gått forut for det. Vi forventer at verdien av den kommer til å stemme overens med fremskritt innen teknologi, utvidet adopsjon og nettverkseffekten som har drevet økningen til så mange kategorimordere. i moderne tid, uttalte administrerende direktør.

„Så dit du går. Vi har nå et børsnotert selskap som har bestemt seg for å bruke Bitcoin som reservefordel i balansen. De er ikke i Bitcoin-virksomheten. De har ingen blockchain-baserte produkter. Dette er ikke et cash grab ved å legge til „blockchain“ eller „crypto“ til navnet sitt. Dette er en enkel analyse gjort av et team som er bekymret for å beskytte deres aksjeeierverdi i usikre og kaotiske tider i makroøkonomien, “ Morgan Creek Digital medgründer Anthony Pompliano skrev i sitt nyhetsbrev i dag.

På pikseltid (14:31 UTC) handler BTC til 11 602 USD og er nede med 3% på en dag, og trimmer sine ukentlige gevinster til 4%. Prisen er også opp med 25% på en måned og 2% på et år.

L’ANALISTA PREVEDE UN RALLY DI BITCOIN COME AFFLUSSO DI VALUTA CHE RAGGIUNGE I „MINIMI GRAVI“

  • L’afflusso di bitcoin nelle borse criptate rallenta quando il prezzo si muove lateralmente in un intervallo di negoziazione molto ristretto.
  • Un analista vede il trend muoversi a favore dei tori sulla base dei dati forniti da Santiment, una piattaforma di analisi del comportamento criptato focalizzata sul comportamento.
  • Storicamente, una quantità decrescente di depositi nelle borse ha portato il Bitcoin rate più alto.

Non molti trader stanno depositando il loro Bitcoin nelle borse. Ed è adatto per la cripto-valuta.

Così dicono i dati forniti da un analista. Martedì, ha condiviso un grafico fornito da Santiment, una piattaforma di analisi del comportamento criptato, che ha mostrato una relazione unica tra i saldi Bitcoin System degli scambi e il suo prezzo. Così sembra, un credito BTC in calo induce tipicamente il prezzo della valuta crittografica a crescere più alto.

L’analista ha notato uno schema simile che si sta verificando attualmente. Ha evidenziato che i flussi di scambio di BTC sono ai loro „minimi storici“. Non c’è stato alcun interesse di vendita – e più a lungo il prezzo del Bitcoin rimane all’interno del suo attuale range di 8.100-10.500 dollari, più il sentimento di vendita si riduce.

„Con il calo dei flussi di scambio di BTC, è fantastico confrontare il modello con gli anni precedenti e vedere come sta prefigurando un potenziale imminente rincorsa dei prezzi“, ha detto Santiment in un post a parte.

PERCHÉ LA POMPA BITCOIN

La previsione rialzista serve all’idea popolare che le persone spostano il loro Bitcoin in piattaforme di trading solo quando vogliono venderlo o scambiarlo.

Negli ultimi anni, i portafogli a freddo sono diventati una destinazione ideale per conservare le valute criptate. Questo perché gli scambi sono sempre vulnerabili ai furti di sicurezza. Le persone, quindi, tengono una parte più grande delle loro disponibilità di crittografia lontano dalle borse, a meno che non vogliano metterle in commercio o vendere.

Quindi un saldo BTC in calo nelle borse mostra la tendenza dei trader a tenere ulteriormente i loro gettoni. Questo, a sua volta, riduce la pressione di vendita al di fuori del mercato delle valute criptate. Questo spiega perché Bitcoin ha evitato una correzione ribassista più profonda al di sotto dei 9.000 dollari nelle ultime tre settimane. Ci sono più acquirenti vicino al suddetto livello.

Santiment, nel frattempo, ha anche discusso la probabilità di una svendita. Parte della ragione era un sentimento ribassista altrettanto crescente vicino ai livelli di resistenza della gamma Bitcoin. La crittovaluta nelle ultime due settimane ha dovuto affrontare un rifiuto al rialzo vicino ai 9.300-9.500 dollari.

Nel frattempo, ha anche affrontato un’estrema pressione di vendita vicino ai vertici del quartiere locale all’interno dell’area da 10.000 a 10.500 dollari.

UN MACRO TAKE

Una delle ragioni per cui i trader sono cauti nell’acquistare Bitcoin ai massimi livelli locali è l’incertezza globale. La criptovaluta, più o meno, ha tallonato l’S&P 500 – un mercato a rischio che si è ripreso nel secondo trimestre nonostante l’incombente crisi economica guidata dal blocco indotto da COVID.

Gli osservatori vedono una correzione dell’indice USA come fatale per il Bitcoin. Essi ritengono che un crollo del mercato azionario indurrebbe gli investitori a compensare le perdite vendendo il Bitcoin in cambio di denaro. Lo stesso è accaduto durante la famigerata disfatta globale di marzo.

Ma tenere in mano 9.000 dollari dimostra che i trader vogliono aspettare a guardare come l’economia globale si riprende dopo la pandemia. Questo terrebbe gli orsi Bitcoin lontani dal coperchio.

Abra baut Banklösungen auf Stellar Blockchain auf

Abra baut Banklösungen auf Stellar Blockchain auf, sagt CEO Barhydt

Als Teil seiner Arbeit mit der Stellaren Blockkette plant Abra, globale Bankfunktionen anzubieten.

Abra, die Firma, die hinter der gleichnamigen globalen Krypto- und Fiat-Brieftasche sowie der gleichnamigen Tauschapplikation steht, plant, der Welt Bankdienstleistungen zu bieten, die durch die Blockkette von Stellar unterstützt werden – eines der Ergebnisse der 5-Millionen-Dollar-Investition der SDF in Abra Anfang 2020.

Während des digitalen SDF-Review-Meetings für das zweite Quartal am 15. Juli erwähnte Bill Barhydt, CEO von Abra, Abras Fokus auf kommende bankähnliche Funktionen, die das Unternehmen derzeit ausbaut. Insbesondere wies Barhydt auf eine „Zinsertragsfähigkeit“ hin, die in den kommenden Wochen auf den Markt laut Bitcoin Loophole kommen werde.

Abra ging auf kommende Funktionen und Fähigkeiten ein

„Dies ermöglicht es zum Beispiel Verbrauchern, die nicht einmal mit Krypto-Währung vertraut sind, Dollar zu speichern und beträchtliche Zinsen auf diese Dollar zu verdienen“, sagte Barhydt in der Sitzung, in der er auf die bevorstehenden interessenbezogenen Themen einging. Er bezog sich auch auf die Verfügbarkeit der gleichen interessenerzeugenden Funktion für Krypto-Inhaber sowie auf die Absteckungsfunktionalitäten.

Im Allgemeinen arbeitet Abra mit einer Reihe von Banken, Börsen und anderen Einrichtungen zusammen, um globale Liquidität im Backend seiner Plattform zu gewährleisten, sowie mit Einzelhandelsunternehmen, um die Kompatibilität der Anwendungen in realen Anwendungsfällen zu gewährleisten, erklärte Barhydt.

Barhydt erläuterte die Knochen und die Struktur der Tätigkeit von Abra hinter der kundenorientierten Zinserzeugung und erwähnte die Zusammenarbeit mit anerkannten großen institutionellen Akteuren in Verbindung mit dem Backend, das er als „ein sehr ausgeklügeltes Kreditsystem“ bezeichnete.

Zusammenarbeit mit Stellars Blockkette

Damals, im Mai 2020, stellte die SDF Abra 5 Millionen Dollar zur Verfügung. Im Hinblick auf die Investition äußerte Abra Pläne für die Arbeit mit der Blockkette von Stellar.

„Um dies auf eine andere Ebene zu bringen, baut Abra einen völlig neuen Teil unseres Geschäfts auf, um die weltweite Bewegung von Geldern in Echtzeit unter Nutzung des Stellar-Netzwerks zu erleichtern“, sagte Barhydt bei der Sitzung am 15. Juli. „Was uns das ermöglichen wird, sind alle Formen der globalen Kreditvergabe“, fügte er hinzu.

Der jüngste Boom im Bereich der Blockketten, der dezentralisierten Finanzierung oder DeFi-Lösungen zeigen einen aktuellen Weg für Kryptokredite und Zinserträge auf. „Wir wollen dies auf eine andere Ebene bringen und die Stellar-Plattform nutzen, um traditionelle Bankanwendungen auf globaler Ebene wirklich zu ermöglichen“, sagte Barhydt, nachdem er aktuelle ähnliche Angebote im Kryptobereich wie Margin Trading und Kryptolending erwähnt hatte.

Internationale Peer-to-Peer- oder P2P-Darlehen sowie Handelsfinanzierungen sind die von Barhydt aufgeführten Anwendungsfälle, die der CEO dank Stellar, Blockchain und Krypto als möglich bezeichnete.

Ein wachsender Trend, Blockchain im Allgemeinen hat in den letzten Jahren die Aufmerksamkeit der Mainstream-Giganten auf sich gezogen, wobei Unternehmen wie Walmart und Facebook verschiedene eigene Anwendungsfälle untersucht haben.

Firma Simplex Fintech dodaje wsparcie dla Bitcoin SV

Bitcoin SV spada po tym, jak Craig Wright nie udowodni swojej własności kluczy prywatnych
Simplex, platforma opisana jako „licencjonowana przez UE firma fintech, która zapewnia przetwarzanie płatności bez oszustw na całym świecie“, właśnie ujawniła, że obecnie wspiera Bitcoin SV, zgodnie z komunikatem prasowym.

Dzięki Simplex, firmy na całym świecie mogą przyjmować fiaty na zakupy w kryptokur walucie, umożliwiając użytkownikom dokonywanie zakupów za pomocą kart Visa, Mastercard i innych. Współpracują one z ponad 150 giełdami, w tym Poloniex, Bitfinex, Bithumb, Bitmart i CoinEx.

„Rozwijający się ekosystem aplikacji i usług nadal napędza popyt na BSV, oprócz tego, że może on funkcjonować jako szybki i efektywny system płatności“ – czytamy w komunikacie prasowym. „Jako jedyny łańcuch blokowy, który może być masowo skalowany, Bitcoin Revolution oferuje unikalną propozycję wartości w tym sensie, że może ułatwić różnorodne wykorzystanie danych, przy jednoczesnym zachowaniu szybkiego czasu transakcji i bardzo niskich opłat transakcyjnych (wysłanie płatności Bitcoin SV kosztuje tylko ułamki centa).

Mówi w tej sprawie Jimmy Nguyen, prezes założyciel Bitcoin Association, który powiedział:

„Dodanie przez Simplex wsparcia Bitcoin SV oznacza kolejny kamień milowy na drodze do powszechnej globalnej adopcji BSV. Dzięki Simplex i jego rozległej sieci partnerów nabycie BSV za pomocą karty płatniczej stało się o wiele łatwiejsze dla konsumentów w wielu obszarach geograficznych. Co więcej, jako licencjonowana instytucja finansowa w Unii Europejskiej, Simplex wprowadza podejście zgodne z przepisami, którego oczekujemy od Bitcoin Association, ponieważ pracujemy nad budowaniem biznesu z Bitcoin SV w sposób zgodny z prawem“.

Analysten sehen Bitcoin im Wert von 20.000 US-Dollar als Preis, der den großen Widerstand durchbricht

Bitcoin sprang am Montag über 10.000 USD, da eine schwächere Dollar-Stimmung die riskanten Vermögenswerte in die Höhe trieb.

Die Kryptowährung korrigierte am frühen Dienstagmorgen niedriger, signalisierte jedoch Stärke angesichts eines optimistischen Makroausblicks

Top-Analysten prognostizierten weiterhin eine Fortsetzung der Rallye. Der beliebte Kryptokommentator Ivan Liljeqvist prognostizierte eine Preisprognose von 20.000 USD und Bitcoin Profit gehörte zu den Vermögenswerten mit der besten Performance in der neuen Woche.

Die Kryptowährung stieg am Montag in weniger als 12 Stunden um fast 1.000 US-Dollar und überschritt ein entscheidendes Widerstandsniveau von 10.000 US-Dollar. Die überraschende Rallye tauchte auf, als Anleger ihre US-Dollar-Bestände verkauften, um ihr Engagement in riskanten Vermögenswerten zu erhöhen.

Dies half Bitcoin und dem S & P 500, am Montag um 0,38 Prozent auf 3.055,73 zu schließen.

Mit der US-Benchmark verbundene Futures deuteten ebenfalls auf eine gesunde Handelssitzung nach der Eröffnungsglocke in New York am Dienstag hin. Der S & P 500 mini legte um 0,4 Prozent zu, was auf günstige Wirtschaftsdaten und sinkende Virusfälle zurückzuführen ist.

Bitcoin und S & P 500 entwickelten nach dem globalen Marktverlauf im März 2020 eine unberechenbare positive Korrelation. Damals haben Investoren alle ihre Bestände abgeladen, um Sicherheit im US-Dollar zu suchen. Aber als der Referenz-Greenback-Index diese Woche abrutscht, hat er den Risikoappetit der Händler angeheizt.

Da die wirtschaftlichen Erholungen die Risikoaussichten verbessern, könnte Bitcoin neben dem US-Aktienmarkt weiter zulegen. Das höhere Risiko-Ertragsprofil der Kryptowährung spricht Anleger an, die nach besseren Renditen für ihre kurzfristigen Anlagen suchen.

Funktion bei Bitcoin Profit

Ein $ 20.000 Bitcoin

Einige Top-Krypto-Analysten sind sich eines Preisausbruchs sicher. Michael Novogratz, Vorsitzender des auf Bitcoin ausgerichteten Galaxy Digital, sagte, die Kryptowährung würde wahrscheinlich von den anhaltenden Unruhen in den USA profitieren

„Alle tragischen Turbulenzen in den USA tragen zur Erzählung bei“, erklärte der ehemalige Hedgefonds-Manager. „Die Budgets gehen in eine Richtung und es ist das Gegenteil von ausgeglichen. Wenn 10k gehen, wird es schnell gehen. Steig in den Zug. “

Stunden nach seinen Aussagen sprang Bitcoin über 10.000 Dollar. Dies veranlasste mehr Analysten, einen längeren Aufwärtstrend vorherzusagen. Der beliebte Youtuber Ivan Liljeqvist verwies indirekt auf die zunehmende Kluft zwischen den USA und China, um Bitcoin wieder auf sein Allzeithoch zu bringen.

Raoul Pal, der Geschäftsführer von Global Macro Investor, sagte, Bitcoin könne nach seinem Wechsel über 10.000 USD einen Aufwärtstrend erleiden. Die Makroinvestoren sagten zuvor voraus, dass die Kryptowährung bis 2022 100.000 US-Dollar erreichen würde, basierend auf einem beliebten Stock-to-Flow-Modell.

In der Zwischenzeit besteht für Bitcoin weiterhin das Risiko eines tieferen Rückzugs, wenn die 10.000 USD die Rallye nicht unterstützen. Das nächste bärische Ziel lauert laut Fibonacci-Werten in der Nähe von 9.000 USD.

Die Ära des Bitcoin Mining-Riesen Bitmain ist wirklich vorbei, sagt Crypto Analyst Tuur Demeester

Der Kryptowährungsanalyst und Investor Tuur Demeester sagt, dass die Ära von Bitmain, dem in Peking ansässigen Bergbauhersteller, der einst ein Monopol auf dem Markt hatte, „wirklich vorbei“ ist.

Er erwartet auch nicht, dass ein anderes Bitcoin-Bergbauunternehmen in Zukunft seine Dominanz erreichen wird:

Aufgrund der Kommerzialisierung von Chips und Maschinen ist es unwahrscheinlich, dass ein anderes Bitcoin-Bergbauunternehmen den Markt jemals wieder so dominieren (und bedrohen) wird wie Bitmain.

Der Fall von Cryptos größtem Unternehmen

Im Juli 2018 lief für den Bitcoin-Bergbauhersteller, der mehr als 80 Prozent des gesamten Immediate Edge Marktes ausmachte, alles in die richtige Richtung. Damals hatte Bitmain ein 20.000 Quadratmeter großes Büro in San Jose, dem Herzen des Silicon Valley, mit glitzernden Glashochhäusern und der höchsten Anzahl von Milliardären pro Kopf in den USA. Bitmain bereitete sich Berichten zufolge auf den Börsengang in den USA vor Die USA würden ihre Bewertung auf 40 Mrd. USD in die Höhe schnellen lassen.

Das in Peking ansässige Unternehmen entschied sich für einen Börsengang in Hongkong, doch die Dinge nahmen eine ziemlich kontroverse Wendung, als hochkarätige Unterstützer wie die SoftBank Group begannen, ihre Beteiligung abzulehnen.

Dies führte zu einem völligen Fallout mit erbitterten Unternehmenskämpfen und massiven Verlusten im dritten Quartal 2018 aufgrund sinkender BTC-Preise, was Bitmain schließlich dazu zwang, seinen IPO-Plan aufzugeben.

Funktion bei Bitcoin Profit

Mit der Konkurrenz mithalten

Bis 2020 ist Bitmain nicht mehr das monopolistische Bergbau-Ungetüm, das es früher war, und ein anderer chinesischer Hersteller von Bergbau-Hardware, MicroBT, atmet jetzt den Hals runter.

Derzeit ist der Antminer S9 von Bitmain der am häufigsten verwendete ASIC-Miner, aber die jüngste Halbierung der Belohnungen macht Geräte bereits ziemlich veraltet, was erklärt, warum die Hashrate von Bitcoin bisher um mehr als 30 Prozent gesunken ist.

Thomas Heller, Global Business Director bei F2Pool, sagt, dass MicroTB Bitmain bereits überholt hat:

IMO MicroBT hat Bitmain überholt (Produktqualität, Versandfähigkeit großer Mengen, Kundenbetreuung)
Er sagt voraus, dass Canaan, ein weiterer chinesischer Bergmannhersteller, als nächstes das größte Kryptowährungsunternehmen herausfordern wird.

Dollar-Kosten-Durchschnittsberechnung ermöglicht den wiederholten Kauf

Quadratische Dollar-Kosten-Durchschnittsberechnung ermöglicht Benutzern den wiederholten Kauf von Bitcoin in Cash App

Der Platz des Twitter-CEO Jack Dorsey’s Square erlaubt es seinen Nutzern nun, Bitcoin (BTC) automatisch zu kaufen, um die Akzeptanz der größten Krypto-Währung zu erhöhen.

Wie Dorsey am 18. Mai auf Twitter bestätigte, unterstützt Square’s Cash App nun automatisierte BTC-Käufe in festgelegten Zeitintervallen.

Square schirmt BTC-Käufer vor „Marktschwankungen“ ab

Square verfügt bereits über eine Bitcoin-Brieftasche und hat diese Funktion bei Bitcoin Profit, die eigentlich unter dem Namen Auto Invest bekannt ist, auch auf seine Aktienkäufe ausgeweitet.

Funktion bei Bitcoin Profit

„Man braucht kein perfektes Timing, wenn man langfristig denkt“, erklärt die Website des Unternehmens die neue Funktion.

Mit Auto Invest kann man es einstellen und vergessen, indem man den Dollar-Kosten-Mittelwert berechnet, eine Investitionsbedingung für den regelmäßigen Kauf kleiner Beträge im Laufe der Zeit. Durch die Streuung der Käufe können Sie die Auswirkungen von Marktschwankungen minimieren.

Neue BTC fließt zum Quadrat

Die Dollar-Kostenmittelwertbildung ist ein auffälliger Schritt, um aus Cash App-Nutzern – reguläre Investoren im Gegensatz zu großvolumigen oder sogar technisch orientierten – Bitcoin-orientierte Sparer zu machen.

Unter Verwendung des DCA-Rechners der Markt-Ressource dcaBTC hat ein wöchentlicher Kauf von 10 Dollar in den letzten drei Jahren etwa 65% Gewinn gebracht – von 1.570 Dollar auf 2.588 Dollar per 15. Mai.

Die Verwendung von Kryptowährungen hat dank der Wallet-Implementierung und der Funktionen für einmalige Käufe bereits explosionsartig zugenommen. Wie Bitcoin Profit berichtete, stammte der Großteil der Einnahmen von Square in Höhe von 528 Millionen Dollar im ersten Quartal von Bitcoin.

Zusammen mit dem Investitionsgiganten Grayscale verbrauchte Square mehr als die Hälfte der gesamten BTC-Menge, die im ersten Quartal des Jahres abgebaut wurde.

Auto Invest ermöglicht es einem Kontoinhaber derzeit, sich zu täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Käufen zu verpflichten, sofern er einen Mindestbetrag von 10 USD bezahlt. Die Anzeigeseite kann auch auf Satoshis anstelle von BTC umgestellt werden, um die Navigation bei kleineren Beträgen zu erleichtern.

Ethereum führt den Markt an

Der ETH/BTC-Preis korreliert seit 173 Tagen positiv mit der Gesamtkapazität des Kryptomarktes.
Der Konsens ist, dass der BTC-Preis derjenige ist, der den Markt anführt, nicht Ethereum.
Dies bedeutet nicht, dass das Halten von Ethereum profitabler ist als das Halten von BTC.

Altcoins vs. Bitcoins

Ethereum ist die Krypto-Währung Nr. 2, gemessen an der Marktkapitalisierung. Daher ist der allgemeine Konsens, dass es den Altcoinsmarkt anführt. Sobald Ethereum aufsteigt, folgen in der Regel auch die Altcoins.

Die neue Währung

Darüber hinaus wurde oft angenommen, dass Bitcoin bei steigender Marktkapitalisierung schneller steigt als Altcoins, während Altcoins bei sinkender Marktkapitalisierung schneller fallen. Dies würde Bitcoin zum Marktführer machen.

Der bekannte Händler @CryptoCapo präsentierte jedoch eine andere Idee.

Er erklärte, dass der Ethereum-Preis und die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährung positiv korreliert sind. Das bedeutet, dass bei einer Aufwärtsbewegung die andere folgen wird, und das gleiche gilt für die Abwärtsbewegung.

Dies ist eine interessante Behauptung, da, wie wir oben erklärten, der Konsens darüber besteht, dass der BTC-Preis derjenige ist, der den Markt anführt, und nicht Ethereum.

Im Folgenden werden wir die Preisbewegung von Ethereum mit der gesamten Marktkapitalisierung für Krypto-Währungen vergleichen, um festzustellen, ob es sich dabei tatsächlich um den marktführenden Preis handelt.

Ethereum vs. Krypto-Marktkapitalisierung

Der Vergleich wird mit dem Paar Ethereum/BTC durchgeführt. Wenn wir also sagen, dass Ethereum steigt, bedeutet dies, dass Ethereum schneller wächst als Bitcoin Code. Dasselbe gilt, wenn wir sagen, dass Ethereum abnimmt.

In der Abbildung unten sind die Perioden, in denen die ETH und die Kryptomarktkappe eine positive Korrelation aufweisen, grün dargestellt, während die Farbe rot ist, wenn das Gegenteil der Fall ist.

Daher ist der aktuelle Zeitraum seit Anfang 2019 der längste, in dem beide positiv korreliert sind. Dieses Ereignis begann am 5. November 2019 und dauert seit 131 Tagen an.

Dies bedeutet nicht, dass das Halten von Ethereum profitabler ist als das Halten von BTC. Wie wir in der obigen Abbildung sehen können, ist der Ethereum-Preis nach dem Absinken der Marktkapitalisierung langsamer gesunken als Bitcoin. Es wäre jedoch profitabler, Ethereum bei steigender Marktkapitalisierung zu kaufen, als BTC zu kaufen, was bisher der Konsens war. Ob diese Korrelation auch in Zukunft Bestand haben wird, ist noch nicht geklärt.

Abschließend ist zu sagen, dass, wenn die derzeitige Korrelation zwischen der Marktkapitalisierung des Gesamtkryptomarktes und Ethereum weiterhin besteht, der Preis von Ethereum und nicht der von Bitcoin die Richtung des Markttrends diktiert.